Die Gardenroute

Die Gardenroute ist eine des beliebtesten und schönsten Regionen Südafrikas und durch die vielen kleinen Gästehäuser bei Individualtouristen sehr beliebt.

Atemberaubende Küsten, fantastische goldgelbe Sandstrände und beschauliche kleine Ferienorte wie z. Bsp. Sedgefield, Mosselbay oder Knysna laden den Besucher zum verweilen und träumen ein. Sportbegeisterte Urlauber hingegen können in Surferparadiesen wie Herolds – und Victoria Bay Spaß und Sport vereinen. Wer es hingegen gemütlicher mag, kann in Wilderness, Südafrikas größten noch erhaltenen Urwald, per Kanu oder zu Fuß erkunden.

George, die heimliche Hauptstadt der Gardenroute, bietet mehr als nur Shopping und gute Restaurants. Von hier fährt der weltberühmte Outeniqua Tschotjoe, Südafrikas letzte Dampflok, durch unvergessliche Natur, entlang der Küste nach Knysna. Die ca. 80 km lange Fahrt pro Strecke ist für jeden ein unvergessliches Erlebnis.

George befindet sich im Herzen der Gardenroute. Die Stadt ist verkehrstechnisch hervorragend angebunden, hat einen Flughafen und wird von diversen Überlandbussen, wie dem Intercape oder Translux angefahren. Einige Kilometer vom Stadtzentrum und Flughafen entfernt, befindet sich das Fünf-Sterne Fancourt Hotel und Country Club Estate mit vier international anerkannten 18-Loch-Golfplätzen. Auch wenn Sie kein begnadeter Golfer sind ist es ein Erlebnis durch die wunderbar gepflegte Anlage zu spazieren oder auf der Terrasse des Clubhauses einen Cappuccino zu trinken. Gäste sind in den hauseigenen Restaurants zum Dinner ebenfalls herzlich willkommen.

Wir sind in der glücklichen Lage, Gästen, die diese Region besuchen möchten, ein Feriendomizil inmitten der Gardenroute, zwischen George und Mosselbay, welches auch das Hawaii Südafrikas genant wird, anzubieten. Unsere Villa Oceanvoice befindet sich nur 50 Meter vom warmen Indischen Ozean entfernt, inmitten eines goldgelben Sandstrandes mit einsamen Buchten und Dünen, unweit einer kleinen Lagune.